News  Frühjahr 2018

Die Öffnungszeiten wurden an die Kundenbedürfnisse angepasst und somit ist der Salon von Montag bis Donnerstag von 10:00 - 19 Uhr für SIe geöffnet. Bitte beachten Sie, das ein Termin nur nach vorheriger Vereinbarung stattfinden kann. So kann ich die beste Behandlung für Sie gewährleisten.

 

 

News Herold's im Herbst 2012 

 

Ihre Füße haben täglich so einiges zu tragen. Hier erfahren Sie, wie Sie sie verwöhnen und pflegen.

 

Schutz und Pflege Ihrer Füße

 

Gerade in den kalten und feuchten Tagen ist es wichtig auf seine Füße zu achten. Den ganzen Tag in dicken Wollsocken und Schuhen ohne Luft und viel Schweiß.

Wer kennt es nicht? "Meine Füße riechen unangenehm" "Ich habe rissige Haut"...."Ich habe so komische kleine Bläschen"

Die Fußpflege gleicht in allen Punkten der Handpflege, doch gibt es zusätzlich eigene Produkte zur Beseitigung hartnäckiger Hornhaut. Feilen sollten in diesem Fall nur mit Bedacht verwendet werden und bevor Sie selber noch etwas falsch machen zum Fußspezialisten gehen, denn wenn etwas falsch gemacht wird Sie das Wachstum neuer Hornhaut anregen. Ratsam hingegen: Fußpuder und -sprays. Diese regulieren die Schweißbildung. Gegen trockene, harte oder rissige Haut helfen vor allem fetthaltige Pflegesalben die Sie im Fachhandel kaufen können.

 

Schutz und Pflege Ihrer Hände

 

Ihre Hände können trotz eisige Kälte mit der richtigen Pflege unbeschadet durch Herbst und Winter kommen – und dieses ist nicht einmal kompliziert.

 

Hände gründlich abtrocknen!

 

Nach dem Händewaschen ist es empfehlenswert die Hände gut abzutrocken, denn nur dann kann die Handcreme lückenlos verteilt werden und richtig einziehen. Wie man ja schon weiß Fett und Wasser vetragen sich nicht.

  

Irgend eine Creme statt Handcreme?

 

Mehr als 20 Prozent der Deutschen benutzen für die Pflege ihrer Hände keine spezielle Handcreme.* Ein absolutes No-go. Die Haut der Hände ist weitaus anders Aufgebaut als die übrige Haut des Körpers. Deshalb gibt es verschiedene Handcremes die auf die speziellen Bedürfnisse unserer Hände abgestimmt sind.  

 

Bitte Handrücken auf Handrücken! 

 

Viele cremen sich die Hände nicht richtig ein: Wir verteilen die Handcreme zuerst auf den Handinnenflächen. So wird die Haut des Handrückens vernachlässigt. Aber gerade ihr sollte man viel besonders viel mehr Aufmerksamkeit schenken: Die Haut des Handrückens besteht aus viel weniger Unterhautfettgewebe. Die Haut erscheint hier besonders dünn und trocknet schneller aus. Die Handcreme daher auf den Handrücken auftragen und diese dann gegeneinander reiben, bis die Creme gut einzieht.  

   

Peeling für Fuß und Hände!

 

Nur wenige Menschen gönnen ihren Händen regelmäßig ein Peeling. Dabei können Sie auf genau auf diese Weise, wie im Gesicht auch, abgestorbene Hautschüppchen entfernen und die Hände optimal auf die anschließende Pflege vorbereiten. Wieso nicht einmal ein Paraffinbad für ihre Hände? Gerade im Herbst und Winter wo viele Ihr Gesicht eincremen immer stehts bedacht um Ihre Nase sind, werden die Hände und Füße vernachlässigt. Die richtige Pflege für Hand und Fuß ist gar nicht so teuer. Gönnen sie sich die Perfekte Auszeit für Sie und Ihn bei Herold's Fußpflege.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herold's Fußpflege auch als Mobile App